Anonymität bei Privatfällen – Spirit Hunters Germany®
Dienstag, September 26, 2017
Spirit Hunters Germany®

Anonymität bei Privatfällen

Wir bekamen heute morgen eine Mail über das Kontaktformular zugeschickt mit einer Frage, die ich wirklich sehr gut und auch interessant finde. Es ging in diesem Falle um Privatfälle und die Auswertung bzw. Veröffentlichung im Internet. Der Schreiber der Mail fragte uns, warum so viele Teams Videos und Fotos von Privatfällen veröffentlichen, obwohl den Klienten Diskretion und Anonymität versprochen wird. Unsere Antwort:

Für uns ist es wichtig, dass bei Privatfällen die Persönlichkeitsrechte auf jeden Fall respektiert und auch die Kundenwünsche umgesetzt werden. Bei Privatfällen, die unerkannt bleiben möchten, werden weder Fotos noch Videos veröffentlicht, denn selbst wenn Personen verpixelt werden, sieht man dennoch den Haushalt, die Einrichtung etc. Bekannte, Freunde und Nachbarn könnten auch anhand der Einrichtung die Personen identifizieren, die uns um Hilfe gebeten haben. Aus diesem Grund gibt es von uns nur einen Bericht ohne Nennung persönlicher Daten.

Über den Autor

Leiterin Spirit Hunters Germany®, Paranormalermittlerin und Hobbybloggerin

Einen Kommentar hinterlassen